Über mich

Mein berufliches Profil
 

Geboren in Aschaffenburg, startete ich in die Berufswelt mit einer Ausbildung zur Buchhändlerin und war anschliessend als Buchhändlerin tätig.

Von 1985 bis 1992 studierte ich an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Psychologie mit dem Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie.

Daraus entstand, in Zusammenarbeit mit der BMW AG in München und meinem Mentor an der Universität, Prof. Dr. Dr. Lutz von Rosenstiel, meine Diplomarbeit, die wir anschließend auch gemeinsam veröffentlichten.

 


Langjährige Erfahrung
Höhe Fachkompetenz
Schnelle Ergebnisse
Hochgradig Vertraulich

 

1993 – 1998

In dieser Zeit konnte ich meine Stärken als Personalentwicklerin bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW) in Frankfurt einsetzen. Hier war ich federführend für den Aufbau des Bereichs Fort- und Weiterbildung zuständig. In diesem Zeitraum wurden viele Instrumente wie das Mitarbeiterjahresgespräch, die prozessorientierte Teamentwicklungsmaßnahme und Potenzialanalysen eingeführt und weiterentwickelt. In gleichem Maße begann ich das hausinterne Coaching, für Führungskräfte unterschiedlichster Hierarchiestufen, erfolgreich zu etablieren.
 

2002 bis heute

Bin ich selbständig in eigener wirtschaftspsychologischer Praxis tätig. Die Arbeitsschwerpunkte liegen zum Beispiel für Unternehmen im: Change Management, Fach- und Führungskräftecoaching, Teamcoaching, Eignungsdiagnostik (Potenzialanalysen und Assessment Center), 360° Feedback, Qualitätszirkel für Nachwuchskräfte und deren Potenzialentwicklung innerhalb von Lernzirkeln. Neben meiner wirtschaftspsychologischen Tätigkeit bin ich seit 2014 als Partnerin der verkehrspsychologischen Gesellschaft Impuls GmbH/Köln tätig.

 

1999 – 2003

Im Jahr 1999 wechselte ich zur „Berlinische Leben“, die zum damaligen Zeitpunkt in den Finanzdienstleister Delta Lloyd Gruppe umgewandelt wurde. Die Erarbeitung von verschiedenen Konzepten zu strategierelevanten Personal- und Organisationsentwicklungsthemen gehörten hier zu meinem Aufgabengebiet. Deren Umsetzung, im Hinblick auf Kulturveränderung durch die Installation neuer Werte, war elementar. Hierzu gehörte auch die Einführung aller wichtigen Personalentwicklungsinstrumente, im Rahmen des Change Managements.

 

Außerhalb meiner Praxis leitete ich Seminare für das „Institut für Unternehmerisches Handeln“ in Mainz und war Lehrbeauftragte an der FH-Mainz/Wirtschaftswissenschaften mit dem Thema: „Konfliktmanagement und Mediation“.
Als Expertin für den Bereich Personalentwicklung und Coaching war ich als Interviewpartnerin regelmäßig in Sendungen des Hessischen Rundfunks mit den Themen: Change Management, Soziale Kompetenz, Emotionale Intelligenz, Führung, Konfliktmanagement, Selbstmarketing u.a. zu hören.
Über die Jahre sind einige Artikel in Büchern und Zeitschriften von mir veröffentlicht worden.